Jüdisches Museum Hohenems

Mehr als 300 Jahre gab es in Hohenems eine jüdische Gemeinde. Ihre Blüte erlebte sie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als sie den wirtschaftlichen Aufschwung der Region mitbegründete. 1850 gehörten mehr als 500 Menschen der Jüdischen Gemeinde an, ein Sechstel der Bevölkerung im Ort.
In den 1860er Jahren begann die Gemeinde sich durch Abwanderung aufzulösen. Was von ihr übrig war, wurde während der nationalsozialistischen Herrschaft zerstört. Die letzten acht Jüdinnen und Juden, die 1939 noch in Hohenems lebten, wurden im Konzentrationslager ermordet. Unter ihnen war auch Clara Heimann-Rosenthal, die letzte jüdische Bewohnerin der Villa Heimann-Rosenthal.

Seehotel Am Kaiserstrand
Am Kaiserstrand 1
6911 Lochau bei Bregenz
Bodensee / Vorarlberg / Österreich
Tel.: +43 5574 58 111
Fax: +43 5574 58 244 
info@seehotel-kaiserstrand.at